natürlich genießen bei „de Kuilen

Besucherzentrum De Kuilen

Jeden Sonntag hat das Besucherzentrum zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr geöffnet. Auch für alltägliche Ausflüge stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Mit einer solch wunderschönen Lage inmitten einer bemerkenswerten Landschaft von Natur und Erholungsgebiet De Kuilen blieb der Familie Geurts van Kessel nichts anderes übrig als ein stimmungsvolles, informatives Besucherzentrum zu eröffnen. Das Besucherzentrum De Kuilen befindet sich im Gasthof De Valkhoeve. Hier können Sie nicht nur staunen, sondern auch etwas essen oder trinken. Bei schönem Wetter natürlich auf der großen Terrasse. Auch für die Kinder sind Aktivitäten vor Ort. Es gibt eine gemütliche Spielecke und draußen einen großen Spielplatz, den die Kinder für 1 € nutzen können. Gästen des Gasthofes steht er frei zur Verfügung.

Das Besucherzentrum liegt in einem speziellen Naturschutzgebiet, worin auch Erholungssee De Kuilen liegt. Der Erholungssee De Kuilen entstand ursprünglich durch Sandgewinn.Hierdurch hat man viele Spuren einer weiten Vergangenheit entdeckt, wie zum Beispiel Fossile.In der Regel liegen Fossile mehrere Hundertmeter tief in der Erde. De Kuilen liegt allerdings auf dem Peelhorst, einem Gebiet, worin die Erdschichten, die tief unter der Erde liegen, ganz langsam durch Erdbrüche hoch geschoben werden. So können uralte Schichten mit Fossilen kurz unter dem Boden liegen. Außeneinflüsse wie Erosion oder Baggern sorgen dafür, dass die Überreste ans Tageslicht erscheinen.Zwei Zeitstangen im Besucherzentrum zeigen die Geschichte dieses bemerkenswerten Bodens. Die unterschiedlichen Fossilien im Besucherzentrum wurden alle in De Kuilen gefunden.

Auch die imposante Natur darf im Besucherzentrum nicht fehlen. Sie können mehrere Tümpel in diesem Naturschutzgebiet finden. Wegen dieser abwechselnd nassen und trockenen Verhältnisse entwickeln sich eine variierte Flora und Fauna. Hier wohnen unter anderem der Dachs, die Waldeidechse, der Bergmolch, die Uferschwalbe, der Fuchs und die Fransenfledermaus. Auch fehlen besondere Pflanzen nicht, wie zum Beispiel das Hunds-Veilchen, das Zwerg-Filzkraut, der Hasen-Klee und das alte Heilkraut Gewöhnlicher Teufelsabbiss. Dies ist nur ein kleiner Bestandteil der Flora und Fauna im Naturschutzgebiet De Kuilen.

Möchten Sie eine Gruppe (ab 10 Personen) zu einer Feier einladen und / oder möchten Sie einen Ausflug in diesem wunderschönen Gebiet machen, mailen Sie uns oder rufen Sie uns an und erfahren Sie unsere Möglichkeiten. Auch an anderen Tagen als am Sonntag und / oder in Kombination mit einem Aufenthalt im Gasthof De Valkhoeve.